Natur und Geographie
Geschichte
Bevoelkerung/Nationalitaet
Religionen und Sitten
Tourismus
Umweltschutz
Volksleben
Bildungswesen
Kultur und Kunst
Sport
Temperaturen
Welterbschaften
Transport-, Post- und Fernmeldewesen
Ueber China
Vier grosse Kuechen Chinas
Land und Leute
Lage und Landschaft
Die chinesische Kampfkunst-Kungfu
Klima
Flora und Fauna
Feste
Gesundheitswesen
Geschichte
 

Alte Geschichte (von der Frühzeit bis 1840)

China ist eines der ältesten Zivilisationsländer der Welt und hat eine Geschichte von etwa 4000 Jahren, die mit der Schrift belegt werden kann.

Der "Yuanmou-Mensch", dessen Fossilien in der Provinz Yunnan gefunden worden sind, lebte vor ca. 1,7 Millionen Jahren und war damit der älteste Urmensch auf dem chinesischen Territorium. Der "Peking-Mensch" lebte vor ca. 400 000 bis 500 000 Jahren in Zhoukoudian von Beijing und konnte nicht nur aufrechtgehen, sondern auch einfache Werkzeuge herstellen und Feuer benutzen.

Nach einer sehr langen Zeitspanne der Urgesellschaft wurde etwa im 21. Jahrhundert v. Chr. die Xia-Dynastie gegründet, die erste Dynastie der chinesischen Geschichte. Mit ihr begann in China die Sklavenhaltergesellschaft. Auf die Xia folgten die Shang-Dynastie (etwa 16.(11. Jahrhundert v. Chr.) und die Westliche Zhou-Dynastie (etwa 11. Jahrhundert(770 v. Chr.), in denen sich die Sklavenhaltergesellschaft voll herausbildete. Darauf folgten die Frühlings- und Herbst-Periode (770-476 v. Chr.) und die Zeit der Streitenden Reiche (475(221 v. Chr.), die als eine Übergangsepoche von der Sklavenhalter- zur Feudalgesellschaft betrachtet werden.

 
China gehört zu einem der wirtschaftlich am frühesten entwickelten Länder der Welt. Bereits vor 5000 bis 6000 Jahren wurde im Einzugsgebiet des Gelben Flusses neben dem Ackerbau auch Viehzucht betrieben. In der Shang-Dynastie vor 3000 Jahren kannte man schon die Bronze-Hüttentechnik und verwendete Eisengeräte. Glasierte Tonwaren kamen vor, die Seidenproduktion
 
Himmelstempel
entwickelte sich und die Jacquardweb-technik wurde erfunden. In der Frühlings- und Herbstperiode gab es bereits Stahlwaren. In der Zeit der Streitenden Reiche wurde ein großes Wasserbauprojekt, der Staudamm Dujiangyan bei Chengdu, Provinz Sichuan, gebaut, der für die Bewässerung, Hochwasserableitung und Sandabspülung sorgte, ein geniales Projekt, das heute noch funktioniert.
 
 
   
Sichuan New Oriental International Travel Co., Ltd. (SNOIT)
¡¡¡¡Floor 7, Rainbow Mansion, No.12 Jin Li Middle Road || 610066 Chengdu, Sichuan, V.R. China
Tel.: +86-28-86142285 / 86141585 || Fax: +86-28-86140015
E-mail: info@snoit-exkursionen.com || Webseite: http://www.snoit-exkursionen.com
Copyright © 1999 - 2010 by SNOIT Alle Rechte vorbehalten